Recent Posts

Symposion #06: Hinter den Kulissen der Berichterstattung über Red Dead Redemption 2

Heute entfernt sich der Symposion-Podcast ein wenig von seinem angestammten Themenschwerpunkt und lässt sich stattdessen erklären, wie exklusive Berichterstattung im Spielejournalismus funktioniert. Tobias Veltin ist Redakteur bei der GamePro und … Continue reading Symposion #06: Hinter den Kulissen der Berichterstattung über Red Dead Redemption 2

Kulturgut unerwünscht? Die dramatische Geschichte eines deutschen Spiels über Flüchtende und Schlepper

Hallo und herzlichst willkommen auf ArchaeoGames! Dieser Beitrag, den du dir gerade ansehen willst, ist leider nur für Patreon-UnterstützerInnen verfügbar. Aber die gute Nachricht: Schon mit einem Beitrag von nur … Continue reading Kulturgut unerwünscht? Die dramatische Geschichte eines deutschen Spiels über Flüchtende und Schlepper

Symposion 03: Weltreisen und blutige Lippen — Im Gespräch mit einem echten Abenteurer

Jens Notroff ist Weltenbummler, Abenteurer und studierter Archäologe. Mit ihm spreche ich über Klischees, die die Archäologie noch heute umgeben, wie Spielejournalismus und archäologische Forschung zusammenpassen könnten und rüttle außerdem … Continue reading Symposion 03: Weltreisen und blutige Lippen — Im Gespräch mit einem echten Abenteurer

Wie bringt man Videospielen tote Sprachen bei? Im Gespräch mit der Altnordisch-Übersetzerin von God of War und Civilization VI

Hallo und herzlichst willkommen auf ArchaeoGames! Dieser Beitrag, den du dir gerade ansehen willst, ist leider nur für Patreon-UnterstützerInnen verfügbar. Aber die gute Nachricht: Schon mit einem Beitrag von nur … Continue reading Wie bringt man Videospielen tote Sprachen bei? Im Gespräch mit der Altnordisch-Übersetzerin von God of War und Civilization VI

Heaven’s Vault: Zwischen archäologischen Weltraumreisen und erzkonservativer Gamer-Kritik

Hallo und herzlichst willkommen auf ArchaeoGames! Dieser Beitrag, den du dir gerade ansehen willst, ist leider nur für Patreon-UnterstützerInnen verfügbar. Aber die gute Nachricht: Schon mit einem Beitrag von nur … Continue reading Heaven’s Vault: Zwischen archäologischen Weltraumreisen und erzkonservativer Gamer-Kritik

Wie rekonstruiert Assassin’s Creed Origins das berühmteste Grabmal der Antike — ohne zu wissen, wie es wirklich ausgesehen hat?

Dies ist die erste Ausgabe des Formats Q.E.D., das ausschließlich für Patreon-Backer ab 5$ verfügbar ist. Diese Artikelreihe bittet regelmäßig Experten um Hilfe, eine drängende, spannende Frage aus der Welt … Continue reading Wie rekonstruiert Assassin’s Creed Origins das berühmteste Grabmal der Antike — ohne zu wissen, wie es wirklich ausgesehen hat?

Von der menschlichen Tragödie zum Videospiel: Wie uns ein polnisches Entwicklerteam mit KURSK zum Zeitzeugen einer Katastrophe machen will

Dies ist die erste Ausgabe des Reportage-Formats, das ausschließlich für Patreon-Backer ab 5$ verfügbar ist. Wenn euch dieses Format gefällt und ihr keine der kommenden Reportagen verpassen wollt, dann schaut … Continue reading Von der menschlichen Tragödie zum Videospiel: Wie uns ein polnisches Entwicklerteam mit KURSK zum Zeitzeugen einer Katastrophe machen will

Symposion 01: Videospiele und Geschichte — eine Herausforderung für alle

„Authentisch“, „historisch korrekt“ und „realistisch“ sind Schlagworte, die im Kontext der Bewerbung von Videospielen immer häufiger verwendet werden. Dabei sind ausgerechnet diese Begriffe außerordentlich problematisch und stellen eine Herausforderung an … Continue reading Symposion 01: Videospiele und Geschichte — eine Herausforderung für alle

Ein Spaziergang durch Masyaf, die Hauptstadt der Meuchelmörder in Assassin’s Creed 1

Dies ist eine kostenlose Reinschnupper-Ausgabe des Premium-Formats „Spaziergänge“, das ausschließlich für Patreon-Backer ab 5$ verfügbar ist. Diese Artikelreihe führt euch regelmäßig mit einem archäologischen Kommentar durch virtuelle Spielwelten. Wenn euch … Continue reading Ein Spaziergang durch Masyaf, die Hauptstadt der Meuchelmörder in Assassin’s Creed 1

Das Erbe von Tuhorn: Spuren der Sklaverei in Mittelerde

Die Ork-Gesellschaft von Mittelerde: Schatten des Krieges kennt wie auch im Vorgängerspiel die Sklaverei. Neu ist in der Fortsetzung allerdings, dass nun auch Orks ihresgleichen versklaven. Ein Experiment soll herausfinden, ob selbst diese rechtlosen Arbeiter durch ruhmreiche Taten ihren gesellschaftlichen Stand aus eigener Kraft verbessern können, wie es die Ork-Gesellschaft eigentlich vorsieht.

Moderne Ritterlichkeit: Wie der „Orden des Lorbeerkranzes“ ein verloren geglaubtes Spiel retten will

Hallo und herzlichst willkommen auf ArchaeoGames! Dieser Beitrag, den du dir gerade ansehen willst, ist leider nur für Patreon-UnterstützerInnen verfügbar. Aber die gute Nachricht: Schon mit einem Beitrag von nur … Continue reading Moderne Ritterlichkeit: Wie der „Orden des Lorbeerkranzes“ ein verloren geglaubtes Spiel retten will